Sie möchten Ihr KFZ auf Mallorca ummelden? – Wir übernehmen das gerne für Sie – schnell, zuverlässig und zu fairen Preisen!!

Sie sollten folgendes beachten:

Als Resident dürfen Sie maximal 30 Tage mit Ihrem heimischen Kennzeichen auf Mallorca fahren. Vor Ablauf dieser Frist müssen Sie jedoch die Ummeldung bei den Behörden eingeleitet haben. Wenn Sie kein Resident sind, können Sie Ihr Fahrzeug ummelden, müssen dies jedoch nicht zwingend tun. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Leider ist die Kfz Ummeldung in Mallorca deutlich komplizierter als das Ummelden eines KFZ´s in Deutschland. Damit das Auto ummelden in Mallorca klappt sind bis zu 9 Behördengänge einzurechnen! Das ganze Procedere dauert ca. 3 bis 6 Wochen. Mit unserem Service ersparen Sie sich unnötige Behördengänge, Schererein Kosten. Wir erledigen für Sie sämtliche Formalitäten zuverlässig und schnell!!
Michael Gerdschwager

Wir betreuen Kfz-Besitzer mit Rat und Tat. Unsere Erfahrung garantiert Ihnen einen reibungslosen und kostengünstigen Service.

So klappt das Auto ummelden in Mallorca!

Als KFZ-Mechaniker in Mallorca arbeiten

Auf eine der beliebten Balearen-Inseln auszuwandern und dort ein völlig neues Leben zu starten, davon träumen wohl zahlreiche Menschen, die dem kalten Deutschland endlich den Rücken kehren möchten. Sie wollen liebend gerne dort arbeiten, wo andere Menschen Urlaub machen. Wer zum Beispiel auf Mallorca arbeiten möchte, der hat vielfältige Chancen, um auf der Insel Fuß zufassen. Viele Suchende wissen das nicht. Deutsche Arbeitskräfte sind nämlich sehr beliebt – und das gilt nicht nur für Arbeitskräfte in der spanischen Tourismus-Branche.

Kfz-Mechaniker werden auch auf Mallorca gesucht

Autos gibt es auf Mallorca zahlreiche. Die meisten davon sind wohl Mietwagen. Aber auch die Einheimischen können auf der Inseln in der Regel nur schwer auf ein Fahrzeug verzichten, da die Wege außerhalb der größeren Ortschaften und Städte lang ausfallen können. Schaut man in die Stellenangebote, so stößt man sehr schnell auf diejenigen Anzeigen, die ein Gesuche nach qualifizierten Kfz-Mechanikern ausschreiben. Neben professionellen Kenntnissen vom Fach sind aber auch kombinierte Spanisch- und Deutschkenntnisse gefragt. Wer diese nachweisen kann, hat gute Chancen auf einen Job in einer der zahlreichen Prüfstellen und Werkstätten auf der Insel.

Mietwagen-Branche boomt: Kfz-Mechaniker werden gebraucht

Wer als Kfz-Mechaniker auf die Insel will, hat grundsätzlich zwei Möglichkeiten, um in ein Anstellungsverhältnis auf Mallorca zu treten: Erst einmal wären dort die Mietwagenfirmen. Diese haben entweder Vertragswerkstätten auf der Insel, in denen Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten ausgeführt werden, oder verfügen sogar über ihre eigenen Einrichtungen, in denen die anfallenden Arbeiten gemäß der eigenen Richtlinien möglichst kostengünstig abgewickelt werden können.

Gesucht werden daher immer wieder Kfz-Sachverständige, die auch den Kundenkontakt mit den Touristen nicht scheuen und somit möglichst vielfältig eingesetzt werden können. die Unternehmen beschäftigen ferner eigene Mechaniker, die im mobilen Service tätig sind und in einem Schadensfall zu den Kunden hinausfahren, um z.B. liegengebliebene Fahrzeuge wieder in Stand zu setzen bzw. diese notfalls abzuschleppen. Die Vertragswerkstätten sind im Gegensatz dazu meist unabhängig, haben aber mit den diversen Mietwagenunternehmen einen Vertrag. Auch hier besteht fast das ganze Jahr Bedarf, da viele Mechaniker ausschließlich in der Saison, also während der Sommermonate, auf der Insel sind.

Welche bürokratischen Schwierigkeiten gibt es für Kfz-Mechaniker, die auf der Insel arbeiten möchten?

Dank einheitlicher EU-Regeln konnte der ganze, zuvor nötige Papierkram reduziert werden: Was das Beschäftigungsverhältnis angeht, ist ein großer Teil entbürokratisiert worden, was es für viele Berufsgruppen, die auch auf den Inseln im EU-Ausland gesucht und gebraucht werden, einfacher macht, entweder gänzlich auf die Insel zu ziehen oder nur während der Saison dort zu arbeiten.
Wer sich unsicher fühlt und ggf. auf die bevorstehende Arbeit auf der Insel vorbereitet werden will, für den bieten einige Arbeitsvermittlungsfirmen und Arbeitgeber Vorbereitungsseminar und Kurse auf dem spanischen Festland an. Im Rahmen dieses Angebotes werden ggf. auch Auffrischungskurse und Fortgeschrittenenkurse in Spanisch angeboten. Besonders wichtig für Kfz-Mechaniker: Neben den Sprachfähigkeiten, um angemessen mit potentiellen Kunden und Klienten kommunizieren zu können, ist es immer wieder die Fachsprache, die bei Neueinsteigern zu Problemen führt. Wie auch in anderen Bereichen, so gibt es auch im Bereich der Kfz-Branche ein entsprechendes Sprachregister, dessen man sich in Spanien und somit auch auf Mallorca bedienen können muss, um den Anforderungen der Branche langfristig gerecht werden zu können.

Verdienstaussichten auf Mallorca

Die Verdienstaussichten unterscheiden sich nicht erheblich von denen, die Kfz-Mechaniker in Deutschland zu erwarten haben. Voraussetzung für eine ähnliche Bezahlung ist jedoch ein Maximum an zeitlicher Flexibilität. Vor allem für die Wochenenden und die Feiertage gelten andere Regelungen, ist auf der Baleareninsel nämlich währen der Saison jeder Tag touristischer Hochbetrieb. Viele Arbeitnehmer arbeiten nur während der Saison voll und zu Zeiten der Nebensaison auf Abruf. Zum großen Teil handelt es sich dabei um Rentner, die auf die Insel ausgewandert sind und sich lediglich ein wenig dazu verdienen wollen.

Online gibt es bereits mehrere Jobportale, die Arbeitsplätze vermitteln. Auch für Kfz-Mechaniker, die mit dem Gedanken spielen, Deutschland den Rücken zu kehren und ggf. auf der Trauminsel Mallorca einen Neuanfang zu starten, sollte hier immer mal wieder ein Auge auf verfügbare Stellen haben und die gestellten Anforderungen der Gesuche mit den eigenen Potentialen abgleichen.

Warum nicht Online Geld verdienen und in Mallorca leben?

Wer sein Geld im Internet verdienen kann, der verfügt definitiv über einige Vorteile. Denn es handelt sich dabei mit Sicherheit um einen der flexibelsten Arbeitsplätze, die derzeit verfügbar sind. Wer sich also komplett auf seine Tätigkeit im Netz verlassen kann, profitiert von einer ungeheuren Freizeit, und ist an keinen Ort dieser Welt gebunden.

Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Jobs im Internet sind schließlich überaus reichhaltig.

Das höchste Maß an Freiheit hat der Arbeitnehmer aber dann, wenn er mit dem Internet sogar ein passives Einkommen erzielen kann. Dieses erstrebenswerte Ziel kann zum Beispiel dadurch erreicht werden, dass sich der Betreffende als Autor im Internet versucht. Amazon bietet seit einiger Zeit die Möglichkeit, eigene E-Books zum Verkauf anzubieten, ohne dafür lange einen Verlag suchen zu müssen.

Dabei entstehen des Weiteren sogar keine Kosten, lediglich einen Teil seiner Einnahmen muss der Autor wieder an das Unternehmen abführen. Wird das Buch dann tatsächlich zu einem echten Bestseller, laufen die Einnahmen geradezu automatisiert.

Doch wie lässt sich diese neu gewonnene Freiheit nun nutzen?

Wer schon immer einmal davon geträumt hat, mehr als nur zwei Wochen pro Jahr im sonnigen Süden Europas zu verbringen, der kann sich diesen Traum mithilfe des Internets gut verwirklichen. Denn um vor Ort einen Job zu ergattern, sind selbstverständlich gute Sprachkenntnisse erforderlich, und auch die Bezahlung liegt zumeist unterhalb des deutschen Durchschnitts. Wer jedoch über eine eigene Webseite, über einen Youtube Channel, oder auf irgend eine andere Art und Weise Geld von Zuhause aus verdient, der kann sich ganz bequem einen neuen Wohnort suchen, und sich so für einige Zeit in die eigene Wahlheimat begeben.

Ein typisches Ziel ist dabei Mallorca, wo von Zeit zu Zeit auch einige deutsche Mitbürger anzutreffen sein werden. Diese großartige Flexibilität ist es, welche das Geldverdienen im Internet zu einem so erstrebenswerten Ziel macht. Sicher ist es nicht ganz einfach, auf dem mittlerweile hart umkämpften Markt zu bestehen, und dennoch kann damit ein entscheidender Schritt zur Erfüllung der eigenen Träume getan werden.